13 Aug 2019

Die Alternative zu SuisseID: Unterschreibe deine Verträge digital und ganz ohne Hardware

Patrick Meade

Die SuisseID wurde 2010 von der Post als erste digitale Identität mit Signaturlösung der Schweiz herausgegeben und hat sich besonders unter Behörden, Anwälten und Notaren, die viele Verträge unterschreiben, verbreitet. Bis heute ist die SuisseID mit USB-Stick respektive Chipkarte der Standard für die digitale Signatur in der Schweiz. Die im Mai 2017 angekündigte SwissID ist heute als sicheres Login verbreitet, eine rechtsgültige elektronische Signatur bietet sie allerdings noch nicht. Seit März dieses Jahres gibt es aber eine spannende Alternative, die ohne aufwändige Integration auskommt und auf jedem Gerät funktioniert: Skribble.

 

Die qualifizierte elektronische Signatur von Skribble ist mit jener der SuisseID gleichwertig

Mit Skribble signierst du genauso rechtsgültig wie mit deiner SuisseID – nur ganz ohne Installation von Soft- und Hardware-Komponenten. Die E-Signing-Plattform auf einem beliebigen Gerät und Browser aufrufen, Konto erstellen und loslegen: PDF hochladen, visuelle Signatur ins Dokument ziehen, per Knopfdruck signieren und auf dem Handy bestätigen. 

 

Sicherheit hat bei Skribble allerhöchste Priorität. Die Zertifikate für unsere qualifizierte elektronische Signatur (QES) werden von Swisscom ausgestellt – einer nach EU- und Schweizer Gesetzgebung anerkannten Anbieterin elektronischer Zertifikate. Swisscom haftet für die ausgestellten Signaturen unbegrenzt. Du weisst also ein bekanntes und etabliertes Telekommunikationsunternehmen im Hintergrund. 

 

Person berührt mit dem Zeigefinger ein TabletMehrere Dokumente anwählen und gleichzeitig signieren. Kein Problem mit der E-Signing-Plattform von Skribble. © Unsplash

Die Signatur mit Skribble ist gleich sicher wie SuisseID, auch wenn du zum Unterschreiben keine Hardware wie einen USB-Stick oder eine Chipkarte mehr brauchst

Ähnlich wie beim Login mit dem SuisseID Mobile Service bestätigst du die Unterschrift von Skribble mittels einer Zwei-Faktor-Authentifizierung auf deinem Mobiltelefon – mit einem Passwort und einem SMS-Code oder deiner Mobile ID (für noch mehr Sicherheit empfohlen). Das Zertifikat liegt dabei nicht auf einem Hardware-Token, sondern wird on Demand mit einer limitierten Laufzeit von Swisscom erstellt. Wird die Signatur innerhalb dieser Laufzeit nicht ausgestellt, verfällt das Zertifikat und der Prozess muss neu gestartet werden. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit.

 

Person schreibt auf einem Laptop. Eine Leder Tasche steht daneben.Mit Skribble kannst du ohne die Installation eines Programmes direkt im Browser signieren. © Unsplash

 

Mit der QES von Skribble unterschreibst du zweimal monatlich völlig umsonst

SuisseID verleiht eine fixe Lizenzdauer von 3 Jahren. Bei Skribble signierst du zweimal monatlich gratis. Unterschreibst du öfters, wählst du zwischen einer Flatrate oder einem Fixpreis pro Signatur – diese kostet je nach Anzahl zwischen CHF 1.– und 2.50 pro Signatur. Für Unternehmen gibt es die Flatrate pro Nutzer und Monat schon ab CHF 10.–.

 

Zwei Frauen sitzen vor einem Laptop und arbeitenBei Skribble bezahlst du nur, was du effektiv brauchst. © Unsplash

Bei SuisseID musstest du dich einmalig bei der Post identifizieren. Wie funktioniert das bei Skribble?

Wie die SuisseID setzt auch die QES von Skribble eine einmalige Identitätsprüfung voraus. Skribble bietet hierfür verschiedene Möglichkeiten: als Privatperson identifizieren wir dich gerne kostenlos im Skribble Office an der Zürcher Bahnhofstrasse 3.

 

Unternehmenskunden bieten wir zwei unterschiedliche Lösungen: Identification Easy und Identification Unlimited. Im Fall von Identification Easy kommen wir am Firmenstandort vorbei und identifizieren alle Unterschriftsberechtigten, so dass diese sofort mit dem Signieren loslegen können. Mit Identification Unlimited stellen wir deiner Firma die ID-App von Swisscom zur Verfügung und befähigen ausgewählte Mitarbeitende, die Identifikationsprüfung selbständig unternehmensintern vorzunehmen.

 

Eine Frau am Handy, die eine Identifikation vornimmtSkribble macht es dir leicht, deine Identität zu überprüfen. © Placeit

 

Weiter wirst du dich schon in naher Zukunft mit deiner bestehenden E-ID anmelden können – so entfällt eine erneute Identifikationsprüfung. Für die Schweiz integrieren wir als erstes die SwissID und die eID+ des Kantons Schaffhausen. Weitere E-IDs werden folgen. Mehr dazu findest du auf unserer Hompage unter Identifikation



 

image8-4

Jetzt rechtsgültig elektronisch signieren!

Keine Kreditkarte, Eintrittsgebühr oder Verpflichtung erforderlich.

Jetzt ausprobieren